Werbung

Tag Archives: Säuglingsbeschneidung

Warum Säuglingsbeschneidung angeblich nicht so schlimm ist

Auf dem Kurznachrichtendienst Twitter hat Intaktivist Ali Utlu Bilder einer Einrichtung gezeigt, auf der – insbesondere in den USA – männliche Säuglinge bei der Beschneidung gefesselt werden (Circumstraint):

Der überwiegende Teil der Leser war mit Recht empört, was dort zu sehen war. Nur ein Twitterer hatte damit kein Problem, denn:

Wenn die Welt denn nur so einfach wäre, denn auch für einen Säugling ist dies eine sehr traumatische Erfahrung.

Pro & Kontra – Die Doppelzüngigkeit von ‘Beatrice’

Wer ist Beatrice? Beatrice heißt wohl mit bürgerlichem Namen Thomas und beitreibt ein Aufklärungsportal. So etwas wie Doktor Sommer für Erwachsene.

Und die Fragen haben es zum Teil so richtig in sich. Frank, 40, schildert beispielsweise ein sehr brutales Erlebnis seines Sohnes bei der Kinderärztin. angeblich sei dort die Vorhaut während einer akuten Entzündung gewaltsam zurückgezogen worden. Franks Frau macht ihm Vorwürfe, denn das alles hätte vermieden werden können, wenn er sich nicht 6 Jahre vorher gegen eine Säuglingsbeschneidung gesträubt hätte. Seine Frage: Hat seine Frau recht?

Die Antwort von Beatrice war ganz klar: Nein, und auch in den USA lehnen immer mehr Ärzte die Säuglingsbeschneidung als “unsinnig” ab. Und weiter:

“Ich bekomme öfter Briefe von beschnittenen Männern, die sehr lange zum Orgasmus brauchen (nicht mehr schön für die Partnerin!) oder oftmals gar nicht kommen, weil der Penis zu unsensibel geworden ist. … Ein 6jähriger versteht mehr als du vielleicht denkst.”

Aber Beatrice kann auch ganz anders:

Stan, 16, hat erst sehr spät festgestellt, dass er beschnitten ist. Seine Eltern haben ihm nie etwas davon erzählt, er ist verzweifelt und weiß nicht weiter. Und was antwortet Beatrice?

“Wieso bist du denn verzweifelt? Da gibt es doch gar keinen Grund dafür. Es spricht [...] alles dafür, dass du bei [einer] früheren Operation auch gleich beschnitten wurdest. … Sie hätten´s dir sagen können, aber die Frage ist ja, ob ein Fünfjähriger versteht, wozu eine Beschneidung gut sein soll. … Zudem ist auch eine fehlende Vorhaut überhaupt kein Grund für Verzweiflung, weil ein beschnittener Penis genauso gut ist wie ein unbeschnittener.

Das klingt irgendwie – anders. Und spricht auch nicht wirklich für Beatrice Thomas.

Juli 2017
M D M D F S S
« Jan    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Werbung

Surftipps

Surftipps

Partnerseiten

Die Diagnose von Prostatakarzinomen wird hier online erläutert.