Werbung

Monthly Archives: September 2008

Benachteiligung von Mädchen

Mädchen werden in vielen Ländern der Welt benachteiligt. Diese Behauptung der Geschäftsführerin von Plan Deutschland, Marianne Raven, ist leider zutreffend. Interessant ist aber, mit welchen Argumenten Spender umworben werden wie beispielsweise in einem Interview des INFOradio (Audiodatei). So sagt sie zum Unterschied in der Behandlung von Jungen und Mädchen zum Beispiel

In Afrika sind es natürlich die fürchterlichen Beschneidungen, die Mädchen über sich ergehen lassen müssen.

Warum müssen diese Organisationen eigentlich immer die Geschlechter gegeneinander ausspielen? Selbst die Bild-Zeitung berichtet nunmehr ganz offen über fürchterliche Beschneidungen an afrikanischen Jungen. Es gibt aber noch weit mehr Berichte hierzu.

Kann man mit Berichten über Mädchenbeschneidungen mehr Spendengelder sammeln? Oder sind die fürchterlichen Beschneidungen an afrikanischen Jungen gar so natürlich, dass man überhaupt nicht über sie sprechen möchte? Phimose-Info Deutschland wird Plan Deutschland hierzu befragen.

Related Blogs

    SEHR zufrieden

    Manche beschnittenen Männer sind zufrieden, andere – wie ein gewisser Herr Dr. K. aus Ulm zum Beispiel – schreiben sogar,

    Ich bin SEHR zufrieden

    Auf den Autor des Gästebucheintrages vom heutigen Tage muss der Eingriff, der in seiner Kindheit stattgefunden hat, einen so enormen Einfluss ausgeübt haben, dass er jetzt Kinderchirurg ist und in seiner eigenen Praxis in Ulm ambulant Jungen beschneidet.

    Bleibt zu hoffen, dass er die Eltern vor dem Eingriff wenigstens darauf hinweist, dass eine radikale Zirkumzision aus medizinischer Sicht auch bei den meisten Fällen von Phimose nicht notwendig ist und es sinnvolle Alternativen wie die Triple Inzision gibt. Die Deutsche Gesellschaft für Urologie meint sogar, die Vermeidung einer radikalen Zirkumzision sei Facharztstandard und die medizinische Literatur beschreibt nicht selten, dass die vorhauterhaltend behandelten Patienten bzw. ihre Eltern zufriedener sind.

    Sie sind dann quasi mindestens SEHR SEHR zufrieden.

    Die Hoffnung stirbt nie.

    Und warum er so zufrieden, Pardon so SEHR zufrieden ist, das hat er leider nicht geschrieben. Einen rationalen Grund wird dafür aber sicherlich ohnehin nicht geben. Die Masturbation mit seinen Kumpels, von der er schreibt, wird es wohl hoffentlich nicht gewesen sein.

    Related Blogs

      Die Vorhaut als Nebenkriegsschauplatz im Sorgerechtsstreit

      Vater und Mutter eines Kindes trennen sich. Das passiert in Deutschland sicherlich nicht selten. Nun hat der Vater nur selten Umgang mit seinem Sohn, das ist auch nicht ungewöhnlich. Vielleicht war dies in diesem Fall aber auch ganz gut so.

      Bei dem nun fast Dreijährigen läßt sich die Vorhaut nicht mal teilweise über die Eichel zurück ziehen…

      … schreibt er in der Newsgroup de.soc.familie.vaeter.

      Einen Schuldigen hat er auch schon ausgemacht:

      Die alleinsorgeberechtigte Mutter (das Kind ist ledig und sie hat der Zustimmung zum gemeinsamen Sorgerecht verweigert, um im Spiel um Macht und Umgang die besseren Karten zu haben), die zudem null kritisches Denkvermögen gegenüber “Fachleuten” (wie z.B. ihrer Kinderärztin, an deren Kompetenz ich auch wegen anderer Bockschüsse zweifle) hat, scheint in groben Unverstand die Gesundheit unseres Sohne zu schädigen.

      Dass dieser Zustand physiologisch vollkommen normal ist, darauf ist er aber nicht gekommen.

      Eine entsprechende Klage vor dem Familiengericht ist sowieso in Planung.

      Nun denn, viel Erfolg.

      Related Blogs

        Gleichberechtigung

        Die Abfallwirtschaftsbetriebe in Köln wollten der Stadt sogenannte “Urilifter” schenken, dass sind öffentlich zugängiche Urinale mit Sichtschutz von 3 Seiten.

        SPD und Grüne befürchten jedoch ein Problem mit dem “grundgesetzliche[n] Gleichheitsgebot, weil sich die Urinale konstruktionsbedingt nur für männliche Kundschaft eignen” würden. Die CDU dagegen sieht Wildpinkeln als ein typisch männliches Phänomen.

        (via ra-blog)

        Related Blogs

          Links -ZWEI-

          Vermögensverwalter

          Beschneidung hilft nicht gegen Pilze – Was für Probleme man “trotzdem” haben kann

          Frenulum weggeschnitten und trotzdem noch Phimose

          Related Blogs

            September 2008
            M D M D F S S
            « Aug   Okt »
            1234567
            891011121314
            15161718192021
            22232425262728
            2930  

            Werbung

            Surftipps

            Surftipps